Nov 24 2018

Kleines Derby

Das bevorstehende Wochenende wartet mit vier Spielen für unsere Mannschaften auf.
Das prägendste dabei, ist wohl das „kleine“ Derby der Reserven von Eiche und Eintracht. Im Klassiker wollen sich beide im Mittelfeld der 1.Nordliga beweisen. Leider müssen wir ersatzgeschwächt antreten und konnten in dieser Woche nur wenig Training darstellen.
Hier die gewohnte Übersicht, die euch dieses mal natürlich von unserer 2. Männermannschaft und deren Privatsponsor Susan&Fränky präsentiert wird:

Samstag (24.11.2018):
11:15 Uhr, TuS 1860 Magdeburg-Neustadt e.V. Handball vs MJD
14:15 Uhr, WJD vs HSV Magdeburg (in Möckern)
15:15 Uhr, SV Eiche 05 Biederitz vs 2. Männer
16:00 Uhr, SV Oebisfelde 1895 e.V. Handball II vs 1. Männer

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!

Okt 16 2018

Schrader-Cup 2018 MJE & MJD

Beim diesjährigen Schrader-Cup des HSV Magdeburg nahmen unsere MJE und MJD teil. Beide erzielten dabei vorzeigbare Ergebnisse und bereiteten sich auf die kommenden Aufgaben im Ligabetrieb vor.
Die MJE trat am Sonntagvormittag an. In einem Turnierfeld, bestehend aus fünf Mannschaften, musste man sich dabei im Modus „Jeder gegen Jeden“ beweisen. Im 1. Spiel ging es gegen den SV Irxleben. Lange Zeit tat man sich schwer, aber gewann letztendlich mit 17:11 recht souverän. Die zweite Partie wurde Tor ärmer. Mit 9:6 konnte sich die JSpG gegen SV Wacker 09 Westeregeln durchsetzen. Im dritten Turnierspiel kreuzte man den Turniergastgeber vom HSV Magdeburg. Im wohl besten Spiel des Turniers wurde der Gegner deutlich und mit Nachdruck mit 18:5 besiegt. Somit kam es zum Finalspiel gegen den ewigen „Rivalen“ vom SC Magdeburg. In einem für E-Jugend Verhältnisse hochklassigen Spiel führte man bis zur 9. Minute mit 4:5, was dem Turniersieg gleich gekommen wäre. Leider versagten die Nerven und am Ende musste sich die JSpG mit 8:6 gegen den Bundesliganachwuchs geschlagen geben. Am Ende blieb Platz zwei und die ein oder andere Träne der Enttäuschung übrig.
Unsere MJD war bereits am Samstag im Einsatz. Hier gingen sogar sechs Mannschaften ( 4x weiblich und 2x männlich) an den Start. Ebenso wie in der E-Jugend kam es zum Modus „Jeder gegen Jeden“. Im ersten Spiel wurde die Jungs vom Gastgeber des HSV Magdeburg mit 15:14 besiegt. Spiel zwei folgte gegen den Sachsenligist vom SC Markranstädt e.V.. In einer ebenso engen Partie setzte sich die MJD mit 16:14 durch. Spiel drei und vier wurden souveräner gestaltet. Gegen die Mädels vom SV UNION Halle-Neustadt – Wildcats konnte der höchste Sieg mit 18:11 eingefahren werden. Auch die Reserve vom HSV Magdeburg wurde sicher mit 16:10 in die Schranken gewiesen. Das letzte Spiel sollte dann also analog zur E-Jugend über Turniersieg oder „Enttäuschung“ entscheiden. Gegen die erste Mannschaft der HSV Mädels hielt die JSpG beim 10:9 gut mit. Danach ging den Jungs die Luft etwas aus und man verlor recht deutlich mit 18:11. Am Ende wurde man bei der männlichen Konkurrenz erster und sicherte sich im Gesamtturnier, wie die MJE, Platz zwei.

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Okt 16 2018

Niederlage 1.Herren

Niederlage 1.Herren

Unsere 1. Herrenmannschaft zog am späten Samstagnachmittag leider den Kürzeren und verlor mit 24:23 (11:12) gegen den Post SV Magdeburg 1926 e.V. – Handball.
In einem nicht unbedingt hochklassigen aber immer spannenden Spiel, sollten am Ende Kleinigkeiten entscheiden. Trainer Munter: „Dieser Verlust der beiden Punkte war nicht nötig. Leider haben wir über 60 Minuten die nötige Durchschlagskraft im Angriff vermissen lassen. Immer wieder sind wir an der sehr massiven Abwehr der Postler gescheitert und haben uns schwer getan. Positiv war hingegen unsere eigene Defensive. Bringen wir diese nächste Woche gegen den TuS 1860 Magdeburg auf das Parkett, dann bin ich optimistisch für einen besseren Spielausgang.“
Wollen wir hoffen das „Munti“ recht behält und die Mannschaft sich in der kommenden Woche wieder mit zwei Pluspunkten belohnt.

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Okt 16 2018

(kein Titel)

Schrader-Cup + Verbandsliga Nord

Auch an diesem Wochenende ist es nochmal überschaubar ruhig, wenn es um die Auftritte auf dem Handballfeld von Eintracht und JSpG geht.
Unsere MJE und MJD messen sich beim Schrader-Cup des HSV Magdeburg. Die MJD muss dabei am Samstag und die MJE am Sonntag antreten. Bei durchgehend guter bis sehr guter Konkurrenz wird es spannend zu beobachten, wie unsere jüngsten abschneiden werden. Wir werden euch davon später berichten.
Unsere 1. Männermannschaft ist mal wieder als einzige Mannschaft im aktiven Spielbetrieb gefordert. Diesmal geht es auf Reisen zum Sachsen-Anhalt Liga Absteiger vom Post SV Magdeburg 1926 e.V. – Handball. Eine sicherlich schwere Aufgabe, aber die Mannen um Kapitän Hartung rechnen sich etwas aus.
Hier die gewohnte Spiel/Turnierübersicht, die euch von unserer MJD präsentiert wird:

Samstag:
10:00 Uhr, MJD Schrader-Cup 2018 HSV Magdeburg
16:00 Uhr, Post SV Magdeburg 1926 e.V. – Handball vs 1. Männer

Sonntag:
10:00 Uhr, MJE Schrader Cup 2018 HSV Magdeburg

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Okt 16 2018

Nächster Heimsieg!


Mit 33:29 (12:13) konnte unsere 1. Männermannschaft am zurückliegenden Samstag den nächsten Heimsieg einfahren.
Dieses Unterfangen erschien aber lange Zeit unwahrscheinlich und war ein harter Kampf. Dazu Coach Sebastian Munter: „Die HSG hat uns alles abverlangt. Unsere Steigerung der Offensive in der zweiten Halbzeit war wohl der Schlüssel zum Erfolg. Ärgerlich ist die Verletzung von „Bocki“, aber wir hoffen auf eine kurze Ausfallzeit. Wir sind heute eindeutig über das große Kollektiv gekommen und wollen den Schwung mit ins nächste schwere Spiel beim Post SV Magdeburg 1926 e.V. – Handball nehmen. Gegen den Absteiger aus der Sachsen-Anhalt Liga müssen wir noch eine Schippe drauf legen, wenn wir Punkte mit nach Hause nehmen wollen. Dennoch Glückwunsch an mein Team.“
Wir schließen uns den Worten von „Munti“ an und gratulieren unsere „Ersten“ zu den nächsten zwei Punkten.

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Okt 16 2018

Verbandsliga Nord

Nachdem sich die Munter-Sieben in der Vorwoche im Landespokal gegen die SG Lok Schönebeck knapp aber verdient mit 29:28 durchsetzen konnte, wartet nun wieder der Ligaalltag in der Verbandsliga Nord.
Zu Gast hat man diesmal die HSG Altmark West. Rein namentlich ein gänzlich unbekannter Gegner, doch weit gefehlt. Vor der Saison schlossen sich die Stammvereine des HV Solpke/Mieste und der SG Neuferchau/Kunrau zu einen Gesamtverein zusammen und bilden nun die neue HSG Altmark West ab.
Trainer Munter zum Spiel: „In der Trainingswoche hatten wir endlich etwas mehr Zulauf und konnten uns das ein oder andere erarbeiten. Letzte Saison haben wir zwei gute Spiele gegen diesen Gegner gezeigt und wollen daran natürlich anknüpfen.“.
Drücken wir unseren Jungs die Daumen und hoffen auf eine volle Halle. Präsentiert wird euch dieses Spiel von der BrauSerei Gommern.

Samstag:

18:00 Uhr, 1.Männer vs HSG Altmark West

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Sep 28 2018

+++NACHWUCHS GESUCHT+++

Du hast Lust, Handball zu spielen? Dann bist du bei uns an der richtigen Adresse.

Wir sind auf der Suche nach motivierten und jungen Handballerinnen und Handballern aus der Region Gommern und Möckern.

In den Mannschaften unserer Jugendspielgemeinschaft Gommern/Möckern finden Jungen und Mädchen ab 5 Jahren jede Menge Spaß.

In der Funktion als HVSA-Landesstützpunkt möchten wir euch Kindern und Jugendlichen der Region die Freude am Handball vermitteln und unser Zutun leisten, diese wunderbare Sportart auch möglichst erfolgreich zu betreiben.

Habt ihr Interesse? Dann nehmt einfach Kontakt mit uns auf.

Minis: Jahrgang 2010 und jünger
Männliche Jugend E: Jahrgang 2008/2009
weibliche Jugend D: Jahrgang 2006/2007
männliche Jugend D: Jahrgang 2006/2007
männliche Jugend C: Jahrgang 2004/2005
männliche Jugend B: Jahrgang 2002/2003
männliche Jugend A: Jahrgang 2000/2001

Braucht ihr mehr Informationen, schreibt uns direkt hier an.
Oder aber ihr schreibt uns eine Mail bzw. ruft uns direkt an.

e-mail: info@handball-gommern.de
mobil: 0177/8531201

Auf geht’s Eintracht!!! Auf geht`s JSpG!!!

Sep 28 2018

Erste gewinnt in Stendal

Erste gewinnt in Stendal

Unter kuriosen Bedingungen gewinnt unsere Erste in Stendal. Mit 40:17 setzte sich die Munter-Sieben in der Altmark durch.

Nachdem das Spiel eigentlich um 15 Uhr in der Sporhalle am Berufsschulzentrum hätte angepfiffen werden sollen, musste die Partie kurzfristig in die Sporthalle der Grundschule Juri Gagarin verlegt werden. Unser Team hatte sich bereits warm gemacht, als entschieden wurde, dass aufgrund des löchrigen und bei Regen undichten Daches in der Sporthalle am Berufsschulzentrum das Spiel verlegt wird.

Mit über einer Stunde Verzögerung konnte das Spiel doch noch angepfiffen werden mit dem sehr positiven Ausgang für unsere Eintracht.

In der nächsten Woche empfangen wir die SG Lok Schönebeck in der zweiten Runde des HVSA Pokals.

Auf gehts Eintracht!!! Auf gehts JSpG!!

Aug 31 2018

Erster Heimspieltag

Erster Heimspieltag Saison 2018/2019

Der erste Heimspieltag der neuen Saison steht sprichwörtlich vor der Tür. Nachdem das geplante Landespokalspiel gegen den SV Eiche 05 Biederitz vor Wochenfrist nicht stattfinden konnte, können sich die Anhänger von Eintracht und JSpG nun aber wieder in die Eintracht-Sporthalle begeben und das lange Warten hat ein Ende.
Den Anfang macht dabei unsere MJB um Trainer Olaf Dlusinski. Um 15:00 Uhr wartet kein geringerer Gegner als der Barleber Handball Club e.V.. Diese probierten um ihren Trainer Thomas Schmidt die Qualifikation zur Sachsen-Anhalt-Liga der B-Junioren. Am Ende musste man sich aber den stärkeren Konkurrenten aus Biederitz und Zerbst geschlagen geben. Gleich zu Beginn also ein guter und ernstzunehmender Gegner für unsere Jungs.
Im Anschluss der erste Härtetest für unsere Männern. Am 1. Spieltag der Verbandsliga Nord kommt die Sieben der SG Seehausen e.V. an die Ehle. An das Heimspiel der letzten Saison erinnert sich Trainer Basti Munter recht ungern: „Leider haben wir das Heimspiel in der letzten Saison gegen Seehausen verloren. Wir sind also auf Wiedergutmachung aus. Die Achse Söhnel/Söhnel hat uns zurückblickend viele Probleme bereitet. Darüber haben wir gezielt gesprochen und dementsprechend trainiert. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf ein attraktives Verbandsligaspiel.“.
Das Wochenende wird am Sonntag durch unsere MJA beendet. In der Sachsen-Anhalt-Liga müssen die Schützlinge von Gusek und Wolter zur SG Kühnau Nachwuchshandball. Die letzten Tests in Haldensleben und beim Turnier der CHC in Berlin waren vielversprechend. Bleibt zu hoffen, dass die Jungs dieses Form mit in die Saison nehmen.
Hier die gewohnte Spielübersicht vom Wochenende, die euch von unserer MJB und unserem Sponsor SCHÄFER Bürosysteme präsentiert wird:

Samstag:
15:00 Uhr, MJB vs Barleber HC
17:00 Uhr, 1.Männer vs SG Seehausen

Sonntag:
14:00 Uhr, SG Kühnau vs MJA

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Aug 20 2018

Brauserei Gommern

Die Handballer bedanken sich bei Christian Königs und der BrauSerei Gommern

Zur Saisoneröffnung der Handballer hat unser Partner – die BrauSerei Gommern 100 Liter Fassbrause spendiert. Die Jungs und Mädels unserer Abteilung haben sich an dem langen Tag der Saisoneröffnung sehr über die Erfrischung gefreut.

Auch in der kommenden Saison wird die Fassbrause der BrauSerei Gommern wieder zu den Heimspielen angeboten.

Wir sagen DANKE!

Auf geht`s Eintracht!!! Auf geht`s JSpG!!!

Aug 20 2018

Saisoneröffnung 18/19

Saisoneröffnung erfolgreich bestritten

Am gestrigen Samstag vollzog unsere Abteilung ihre Saisoneröffnung.

Nachdem am Vormittag alle Mannschaften ihre Mannschaftsfotos schossen, wurde am Nachmittag nach einer kurzen Mittagspause ab 13:00 Uhr ein Mixed-Turnier der Abteilung veranstaltet. Bis etwa 16:00 Uhr konnten die zahlreichen Zuschauer bei viel Spiel und Spaß viele gelungene Aktionen unserer Handballer bewundern.

Die erste Herrenmannschaft, welche erst ab 17:00 Uhr im Testspiel gegen die TSG Calbe sportlich gefragt war, sicherte den Spielbetrieb als Schiedsrichter und Kampfgericht ab. Zudem schenkten die Spieler Bier und andere frische Getränke an der Theke aus und grillten für die Zuschauer Würstchen und Steaks.

Um 17.00 Uhr kam es dann zum Duell der ersten Herrenmannschaft gegen den Sachsen-Anhalt-Ligisten TSG Calbe. Nach 60 überzeugenden Minuten verkauften sich unsere Jungs teuer. Mit lediglich 23:25 (11:12) unterlag die Munter-Sieben dem ligahöheren Konkurenten aus dem Salzlandkreis.

Im Anschluss an das Spiel klang der lange Tag dann gemütlich bei Musik und einigen Getränken locker aus.

Nach der Saisoneröffnung kann die Saison nun endlich los gehen. Bereits am kommenden Freitag, den 24.08.2018 um 20:00 Uhr beginnt unsere erste Herrenmannschaft im HVSA-Pokal mit einem richtigen Kracher. Wir treffen in der ersten Runde im Ehlederby auf den Sachsen-Anhalt-Ligisten SV Eiche Biederitz.

Auf geht`s Eintracht!!! Auf geht`s JSpG!!!

Jun 11 2018

1. & 4. Platz beim 10.Aland Cup

Unsere mJD war am heutigen Samstag mit zwei Vertretungen im altmärkischen Seehausen unterwegs und nahm am 10.Aland Cup der SG Seehausen e.V. teil.
Unsere 2005er Jungs holten sich dabei ungeschlagen den Turniersieg und schlugen dabei sogar eine Bezirksauswahl aus Brandenburg. Die „Zweite“ Mannschaft, bestehend aus den Jahrgängen 2006-2008, begeisterte die mitgereisten Eltern ebenso. Mit Wille und Mut erkämpfte man sich gegen ausnahmslos ältere Konkurrenten drei Punkte und scheiterte nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses an Platz 3.
Mit Philipp Pusch stellten wir zudem den besten Torhüter des Turniers. Eric Müller wurde mit 19 Treffern Torschützenkönig.
Danke an die SG Seehausen für die tolle Organisation des Turniers. Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder.

Auf geht’s Eintracht!!! Auf geht’s JSpG!!!

Jun 11 2018

MJA Vizelandesmeister HVSA Beachcup

Unsere MJA des Jahrgangs 2000/2001 war gestern ebenso aktiv. Am Barleber See in Magdeburg ging es bis in den späten Nachmittag im Sand „zur Sache“. Nach holpriger Vorrunde traf man im Halbfinale auf den Güsener HC. Dieser wurde sicher bezwungen und somit stand man gegen den A-Jugend Bundesligisten vom BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt im Finale. In der Vorrunde kam es ebenso zu dieser Paarung. Dort Unterlagen die Schützlinge von Andreas Simon und Robert Kaese denkbar knapp mit 1-2 im Penaltywerfen.
Auch das Finale sollte im Penaltywerfen enden. Leider mit identischen Ausgang. Am Ende war Platz zwei aber dennoch eine achtbare und nicht zu erwartende Endplatzierung.

Auf geht’s Eintracht!!! Auf geht’s JSpG!!!

Mai 13 2018

NORDPOKALSIEGER

NORDPOKALSIEGER

Unsere zweite Männermannschaft hat am späten Sonntag Nachmittag die Sensation perfekt gemacht und darf sich Nordpokalsieger 2017/2018 nennen.
Mit einem souveränen 24:19 (12:8) Endspielsieg über den SV Irxleben konnte das Team von Trainer Daniel Krieseler einen verdienten Erfolg erzielen. Gegen die höherklassigen Irxleber war man über 60 Minuten spielbestimmend und hatte einzig mit Konrad Gimmler (11/2 Tore) seine Mühen. Auf Seiten unserer Eintracht schaffte es Philipp Eckhardt allein auf 9 Tore und zeigte eine ansprechende Leistung. Nach dem Spiel war die Freude bei ihm riesig: „Glückwunsch an das Team. Eine sehr gute Saison wird durch diesen grandiosen Pokalerfolg natürlich abrundet. Wir sind stolz und einfach nur glücklich. Nachdem wir in der Saison 2007/2008, damals sogar noch mit der 1.Herrenmannschaft, zuletzt den Pokal an die Ehle holen konnten, macht das nun natürlich Lust auf mehr.“
Auch Torhüter Marcus Sindermann war mit einer starken Leistung einer der Finalhelden. Auch er war erleichtert: „Vor einem Finale ist man doch schon etwas anders angespannt. Zum Glück haben wir uns auf der Platte nichts anmerken lassen und haben unsere „Programm“ gut herunter gespielt. Die Abwehr hat mir heute viele Dinge einfacher gemacht und das war sicherlich ein Schlüssel zum Erfolg.“
Nach diesem Spiel ist die Saison der zweiten Herrenmannschaft beendet und die Vorbereitungen auf die Saison in der 1.Nordliga beginnen langsam. Ob unsere „Zweite“ nochmals so ein lupenreines Jahr (ungeschlagen) spielen kann, wird spannend zu beobachten sein…

Auf geht´s Eintracht!!! Auf geht´s JSpG!!!

Mrz 14 2017

2.Sieg in Folge

Spielbericht vom 11.3.2017  SV Eintracht Gommern II – Güsen HC II

2.Sieg in Folge …

Mit dem 2.Sieg in Folge hat die Reserve des SV Eintracht Gommern am Samstag weiter Selbstvertrauen getankt. Gegen die auf Platz 3 der Liga positionierten Güsener gelang ein überzeugender Sieg mit sehr guten Leistungen der Routiniers der Mannschaft.

War im Spiel der Vorwoche noch die Trefferquote über die ganze Mannschaft verteilt, zeigten im Spiel gegen die erfahrenen und spielstarken Güsener vor allem der Rückraum der Eintracht um Krieseler und Koellner eine starke Leistung.

In der Abwehr konnte die solide Arbeit der Vorwochen bestätigt werden, Güsen fand zu keinem Zeitpunkt des Spiels in die gewohnte Kontinuität des Torabschlusses. Über den Halbzeitstand von  19 zu 12 konnte ein Sieg mit 31 zu 26 verbucht werden.

An dieser Stelle auch ein Dank an die Sportfreunde Pauline Stahlmann, Tom Leine und Philipp Wolter aus dem Nachwuchsbereich der Eintracht, die kurzfristig auf Grund der fehlenden Schiedsrichteransätzung ins Kalte Wasser geworfen wurden und ein sehr guten Job in der Spielleitung verrichteten.

 

Aufstellung SV Eintracht Gommern II

Marcus Sindermann, Max Slodowski (1),  Marc Stahlhut (1), Eric Brüggemann (2)

Tobias Köllner (7), Daniel Krieseler (13), Matthias Rabe (1), David Koch, Michael Lerche (6)

Seite 1 von 512345